Beste Verkäuferin kommt aus Schleswig-Holstein

Am 27. September 2017 fand der Landesleistungswettbewerb für junge Nachwuchskräfte aus dem Fleischerhandwerk auf dem Priwall statt. 18 Teilnehmer aus ganz Norddeutschland waren für den Wettbewerb angereist. Die beste Fachverkäuferin Norddeutschlands heißt Sandra Hecker und kommt aus Bredstedt, Schleswig-Holstein. Der beste Fleischer im Wettbewerb war Dominik Scheffer aus Osnabrück, Niedersachsen. Drittplatzierter bei den Fleischern und damit Bester aus Schleswig-Holstein wurde Johannes Haßler aus Schönberg. Doch am Ende sind alle Teilnehmer Gewinner.

Bild 2 Fleischer Gesellin während der Prüfung Web  Bild 1 LLW Team SH klein

„Egal, wie viele Punkte Sie im Wettbewerb erreicht haben, Sie alle haben Applaus verdient“, lobte Christian Lohff, Landeslehrlingswart in Schleswig-Holstein, die jungen Leute. „Mit Ihrer Teilnahme haben Sie bewiesen, dass Sie Herausforderungen annehmen und bereit sind, sich weiterzuentwickeln.“ Denn bei einem Leistungswettbewerb gehe es nicht nur darum, das eigene Können zu überprüfen, sondern auch darum, sich mit Kollegen aus dem Fleischerhandwerk auszutauschen und voneinander zu lernen.

Bild 3 Prüfkommission bei der Arbeit Web  Bild 4 Bratenplatte web

In seiner Ansprache vor der Preisverleihung forderte Christian Lohff die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf, ihre Kolleginnen und Kollegen zu motivieren, an Wettbewerben wie diesem teilzunehmen. Denn mit der Urkunde beweise man Engagement und könne sich von anderen abheben, zum Beispiel wenn es um eine Bewerbung um eine Arbeitsstelle gehe, so Lohff. Neben einem Preisgeld für die Erstplatzierten, gab es daher für alle engagierten Nachwuchskräfte eine Urkunde, die die Teilnahme am Wettbewerb bestätigt. Darüber freuten sich auch die Besten aus Schleswig-Holstein: Sandra Hecker für die Fachverkäuferinnen (Betrieb Kinsky Fleischwaren, Bredstedt) und Johannes Haßler für die Fleischer (Landschlachterei Uwe Haßler, Schönberg).

Beitrag vom 28.09.2017

    Aktionen & Termine
BBQ -Workshop für Fleischer
23. April 2018, 18-21 Uhr
Ort: Grillkontor Hamburg, Große Elbstraße 212, 22767 Hamburg. Anmeldung per E-Mail (max. 16 Personen)

 lehrstelle

bbq-logo

 Rectangle fleischerberufe 180x150 V1-4