Ausbildungsberufe

 

Fleischer/in

Viele glauben immer noch, Fleischer sei ein reiner Männerjob. Früher war das auch so, da ging es oft nicht ohne Schleppen und Stemmen. Aber diese Zeiten sind Geschichte. Was früher ohne Muskelkraft undenkbar war, wird heute auf Knopfdruck von hochmodernen Maschinen und Computern erledigt. Frauen als Fleischerinnen sind daher keine Seltenheit.

 

Berufsbild und Anforderungen haben sich im Laufe der letzten Jahre stark gewandelt. Heute stehen Aufgaben wie Einkauf und Auswahl des Rohmaterials sowie dessen Verarbeitung und Veredelung im Vordergrund. Das reicht von der Herstellung traditioneller Fleisch- und Wurstspezialitäten bis hin zur Entwicklung neuer Rezepturen. Ein neues, immer stärker wachsendes Aufgabenfeld sind die Organisation und Ausrichtung von Veranstaltungen und Events. Gerade diese Kombination von handwerklicher Arbeit und schöpferischen Ideen macht diesen Beruf so interessant.

 

Fleischerei-Fachverkäufer/in

Das Essverhalten in der Bevölkerung hat sich verändert und mit ihm das Angebot und Aussehen der modernen Fleischer-Fachgeschäfte, die mehr und mehr Erlebnisorte für Genießer geworden sind.

 

Sie sind das Reich der Fachverkäuferinnen und -verkäufer, die ihre Kunden freundlich und kompetent beraten. Beim täglichen Einkauf, aber auch beim Partyservice und bei Events.

 

Das erfordert Ideenreichtum und Können, gepaart mit dem traditionellen Handwerk und dem Gespür für den Zeitgeschmack. Fitte Verkäuferinnen und Verkäufer machen Fleischer-Fachgeschäfte zu Treffpunkten für Liebhaber hochwertiger Lebensmittel, die es nur hier gibt.

    Aktionen & Termine
Delta Cup
24. Januar 2018
Ort: Berufliche Schule BS03 in Hamburg

 lehrstelle

 Rectangle fleischerberufe 180x150 V1-4